Was wäre, wenn alle Menschen ein glückliches, erfülltes Leben hätten? 

Wer mich kennt, weiß: Ich denke gerne in

großen Visionen.

Schon als Kind habe ich mich gefragt, warum Menschen so ticken, wie sie ticken.

Ich wollte Wissenschaftlerin werden und herausfinden, wie man dafür sorgen kann dass Menschen glücklich sind und ein schönes Leben haben.

Die Vision hat mich immerhin mal zu einem Nobelpreisträger gebracht.

Warum ich mich mal von dieser Vision hab abbringen lassen - davon berichte ich in einem

meiner nächsten Blogs. 

Aber: Es gab ein Happy End.

Oder besser gesagt: Eine Happy Neuauflage meiner Vision aus Kindheitstagen:

 

Eines Tages habe ich Coaching entdeckt.

Und festgestellt: Das ist für mich viel besser als Forschung! Hier geht es nicht nur darum, WARUM wir ticken wie wir ticken. Es geht auch darum, WIE wir dafür sorgen können, dass die Dinge anders werden, die uns an uns oder auch im Zusammenspiel mit anderen stören.

WIE wir wieder glücklich werde wenn ich unglücklich sind. WIE wir herausfinden, was uns wirklich wichtig ist im Leben. Wie wir Lösungen für kleine und große Herausforderungen des Alltags finden.

Und so unser Leben nicht nur leidlich meistern - sondern ein wirklich glückliches, erfülltes Leben haben.

Warum ich coache?

Weil ich will, dass alle Menschen ein glückliches, erfülltes Leben haben.

Wär das nicht toll? 

So individuell, wie unsere DNA - so individuell ist auch unser Weg zum glücklichen, erfüllten Leben.

Als Coach helfe ich meinen Kunden, ihren ganz individuellen Weg zu finden indem man die zu treffenden Entscheidungen selbst in der Hand nimmt.

Ich will mehr Wert für meine Kunden

Seit 13 Jahren beschäftige ich mich intensiv mit den unterschiedlichsten Methoden, Ansätzen und Möglichkeiten die Coaching bietet.

Ich lese, lerne, teste alles Mögliche - egal ob systemisches Coaching, NLP, oder die Methoden von Tony Robbins.

 

Seit 2015 bin ich zertifizierter Business-Coach (IHK)

und habe einen Abschluss des Robbins-Madanes-Coaching Institutes.

Hier habe ich die besten Methoden gelernt, 2018 beschäftige ich mich intensiv

mit den Methoden von Tony Robbins.

10 Fakten über mich 

1 Ich wollte schon mit 12 Wissenschaftlerin werden, um herauszufinden,          warum Menschen so ticken wie sie ticken.

Ich war mal 13 kg schwerer und als Kind so unsportlich, dass ich beim Schulsport meistens als letzte in ein Team gewählt wurde. Trotzdem war ich mal Praktikantin beim Deutschen Leichtathletikverband.

Meine erste Klassenarbeit in Englisch war eine 4. Jahre später habe ich mein Bachelor- und Masterstudium auf Englisch gemacht.

 

Ich habe viele Jahre im Tourismus gearbeitet und dabei u.a. das Ziel verfolgt, Barrierefreies Reisen sexy zu machen. 2018 habe ich ein Startup gegründet zur Vermarktung von barrierefreien Urlaubsangeboten.

 

Mein erstes Coaching hatte ich vor 13 Jahren: Der Tod eines sehr geliebten Menschen hat mich so sehr aus der Bahn geworfen, dass ich mein Masterstudium fast versemmelt hätte. Dank Coaching habe ich mich wieder gefangen.

 

Ich spende mindestens 2% meiner Einnahmen an das Panzi-Hospital von Denis Mukwege. Er operiert im Kongo unter schwierigsten Bedingungen Frauen und Kinder, die Opfer von Vergewaltigungen wurden.

 

Ich halte mir regelmäßig Terminslots frei für Menschen, die etwas in ihrem Leben verändern wollen - sich Coaching aber aktuell nicht leisten können.

Ich habe meine erstes Studium geschmissen und damit mein Berufsziel seit Kindheitstagen. Danach habe ich lange gesucht um etwas zu finden, das mich so sehr packt, dass ich dafür alles geben würde. 

Ich komme aus der Landwirtschaft, habe mit 15 den Traktorführerschein gemacht, war Weinkönigin und Mitglied bei den Landfrauen. Seit dem Abi habe ich immer in größeren Städten oder im Ausland gelebt.

 

10 Ich habe meinen Mann im Zug kennengelernt. Es war Liebe auf den ersten Blick!

Was Kunden sagen

 

"Seit längerem stand ich vor einer wichtigen beruflichen Entscheidung und konnte mich nicht für einen Weg entscheiden. Da bin ich auf Karina aufmerksam geworden und bereits bei unserem ersten Kontakt habe ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Nach unserem ersten Coaching habe ich eine ihrer Übungen gemacht und da hat sich, für mich überraschend, sehr schnell mein Lösungsweg gezeigt. Vielen Dank für die schnelle und sehr kompetente Hilfe!"

 

Christoph, Businesskunde, Bayreuth

„Karina hat einen nahezu unerschöpflichen Fundus an Techniken, Vorgehensweisen, Methoden - aber das haben andere auch. Was sie wirklich zu etwas Besonderem macht: In Sekundenschnelle kann sie Richtungswechsel anbieten, die genau in diesem Moment des Coachings richtig und wichtig sind. Damit erhöht sie das Tempo für die nächsten Schritte um ein Vielfaches. Diese Flexibilität und das punktgenaue Eingehen auf ihr Gegenüber bringen definitiv weiter!“

 

Katja Kerschgens, Speakerin, Autorin & PlanBMentorin

"Karina zieht einen sofort in ihren Bann und man fühlt sich direkt

mit ihr verbunden. Bei ihr kann ich immer geradeaus sagen was ich fühle und denke - ich kann einfach ich selbst sein."

 

Monika, Frankfurt

"Hartnäckigkeit und punktgenaue Fragen, gepaart mit Einfühlungsvermögen: Was im Termin häufig noch anstrengend ist, entwickelt sich in der Auswirkung als hilfreiche Erkenntnis. Durch Karina von Keitz Rundumblick gelangen viele Seitenthemen mit in den Fokus und eventuell dort Ursächliches wird mit bearbeitet. Ihre Offenheit für Zwischentöne des Lebens rundet das Coaching in besonderer Weise ab."

 

Susanne, Hamburg

  • Weißes Xing
  • Weiß LinkedIn Icon
  • Weiß Instagram Icon

© 2020 Karina von Keitz - tailor-make your life coaching